Freitag, 9. Oktober 2009

Freitag, der 09.10.2009, Hohhot (Pausentag) 2

Gestern Abend habe ich an meinem Sitz eine kleine Erhöhung gebastelt. Die letzten Fahrtage habe ich Schmerzen in der Muskulatur meines Hinterteiles gehabt und konnte als Problem lokalisieren, dass sich mein Sitz verzogen hat. Insgesamt habe ich etwa eine Stunde für diese Erhöhung benötigt. Heute Morgen will ich es Katja zeigen, da hat irgend ein Vollpfosten meine Erhöhung wieder abgefetzt. Sonst ist am Bike alles okay, aber ein gutes Gefühl hat man dann nicht mehr. Jetzt müssen wir noch einmal losrennen und Linoleum organisieren. Zum Glück hat derjenige nicht mehr kaputt gemacht. Sinnlose Aktion.

















Ich habe außerdem mit ein paar Arbeitskollegen telefoniert. Wie weit weg man doch von den Problemen im Moment noch ist. Wie schnell sie einen dann wahrscheinlich wieder einholen. Ich bin froh, noch ein paar Tage in China zu sein und die Seele noch ein wenig baumeln lassen zu können. Auch wenn ich mich ab und zu schon dabei erwische, Freude zu verspüren, wenn ich an einen normalen Alltag denke.

















Ansonsten haben wir ein schönes Frühstück gehabt und den Rest des Tages einfach nichts gemacht. CCTV-9 lässt grüßen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© 2007-2009 www.cross-eurasia.de Disclaimer