Sonntag, 13. April 2008

Donautour Tag 20

Freitag, 25. Juli 2008 Radstadt nach Chieming am Chiemsee

Heute ist unser letzter Tag in den Alpen. Kaum zu glauben. Trotzdem haben wir noch einen Pass vor uns. Das bedeutet, dass dieser Tag kein Zuckerschlecken wird. In Radstadt haben wir uns auf der Suche nach dem Tauernradweg erstmal kräftig verfahren. Zur Belohnung für das auf und ab, gab es eine ausgiebige 20 km lange Abfahrt. Ein Genuss! Jetzt ging es weiter die Salzach entlang und kaum hat man sich an das Abfahren gewöhnt, kam der Paß Lueg. Das war wohl die letzte große Steigung auf unserer Reise. Mit einer weiteren schönen Abfahrt verabschiedeten wir uns von den großen Bergen.
In Salzburg quälten wir uns durch die Menschenmassen in der Innenstadt, um dann in einem Straßencafé mit Apfelstrudel und Kaffee zu pausieren. Bis nach Freilassing begleitete uns eine nette Radlerin. Denn den richtigen Weg durch Salzburg zu finden, gestaltete sich äußerst kompliziert.
Auf den letzten 40km hatten wir noch ein paar Hügel zu überradeln. Nach insgesamt 131 km erreichten wir unser Tagesziel Chieming am Chiemsee.
Wir bekamen schnell mit, dass genau heute ein Techno- und House-Festival am Chiemsee statt findet. Das wird uns sicher keine ruhige Nacht bescheren.



Weiter zum 21. Tag der Donautour

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© 2007-2009 www.cross-eurasia.de Disclaimer