Donnerstag, 9. April 2009

Dienstag 07.04.2009 Pausentag in Melk

Wir sind heute morgen probeweise 5 km mit dem Tandem gefahren. Wenn wir kaum Belastung auf den Pedalen haben, dass bedeutet hohe Trittfrequenz und wenig Kraft, funktioniert es fast schmerzfrei. Wir werden, wenn überhaupt, erst morgen weiterfahren. An alle die jemals Liegerad fahren wollen, fangt langsam an, sonst tut es weh... LDS

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© 2007-2009 www.cross-eurasia.de Disclaimer