Freitag, 3. April 2009

Mittwoch, der 01.04.2009 - Tag 1 unseres Abenteuers

Abfahrt Pilgersheimer StrasseIrgendwann muss man ja los fahren. Aber warum muss es denn der erste April sein? Zwei Männer im finalen Alter lobten uns für unser tolles Gefährt. Dann fragten sie, wo wir denn hin wollen. Ich meinte einfach nur „na, nach Peking“ einer von den beiden sagte dann nur noch „ja ja, April April“ und sie fuhren verdutzt weiter. Das „doch doch, es stimmt wirklich“ haben sie nicht mehr gehört. Na ja egal ;).

Heute morgen haben wir noch einmal vielen Leuten Auf Wiedersehen sagen können. Mit so vielen haben wir, ehrlich gesagt, nicht gerechnet. Jedem der da war, noch einmal herzlichen Dank und immer fleißig Blog lesen...

So, nun mal zu den wichtigen Dingen. 85 km sind keine Heldentat, aber ohne Training nicht von der Hand zu weisen. Ein Schnitt von 14,4 km/h, zwar mit etwas Gegenwind, ist aber auch nicht viel besser.
Aber wir haben es geschafft, wir sind unterwegs. Wir haben uns aus unserem Alltag in ein für unsere Verhältnisse großes Abenteuer geworfen. Wir sind unterwegs, endlich!
Wie es uns unterwegs ergehen wird, wissen wir nicht. Ob wir alle Grenzen ueberschreiten koennen, steht in den Sternen. Auf jeden Fall hat mir heute ein Vogel auf die Hand gekackt, na wenn das kein gutes Zeichen ist...

Liebe Gruesse an Euch alle

Katja und Falk

Kommentare:

  1. ...was sind eigentlich "Männer im finalen Alter"?
    Das würde mich aus gegebenem Anlass durchaus interessieren.

    Liebe Grüße, pp.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo pp, du bist noch weit davon entfernt!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© 2007-2009 www.cross-eurasia.de Disclaimer